Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Ev. Kirche Wehr

Grillen für Mitarbeitende Sommer 2017

Es ist bei uns Tradition, dass sich die Leitung unserer Gemeinde bei den Mitarbeitenden bedankt. Dazu wird z.B. in den Sommerferien an mehreren Terminen zum Grillen im Innenhof zwischen Kirche und Gruppenräumen eingeladen.

Im Gottesdienst sich als Teil einer Gemeinschaft zu erleben ist nicht immer naheliegend. Dabei sind wir im Markus-Evangelium als die Familie von Jesus Christus bezeichnet (zum Nachlesen: Markus Kapitel 3 Vers 35). In den Sommermonaten verweilen viele nach dem Gottesdienst noch vor der Kirche. Man kann spüren, dass es Verbindendes gibt.
Das gemeinsame Essen und Trinken beim Grillen in den Sommermonaten ist aber eine intensivere Gelegenheit ins Gespräch zu kommen. Da muss nicht schnell etwas organisiert werden, weil gerade viele Aktive unserer Gemeinde "greifbar" sind. Statt dessen ist Urlaub, Garten, Kinder und Enkel usw. Thema, wenn Gegrilltes mit einer Auswahl aus vielen Salaten genossen wird, das der Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Lutz Jacobi, mit Engagement und Routine zubereitet.
Oft geht dem fröhlichen Abend noch eine Putzaktion in den Gemeinderäumen voraus. Das Fensterputzen ist im Vertrag mit der Reinigungsfirma nicht eingeschlossen, ebenso die einmal jährlich erforderlich Reinigung der Stühle im Gemeindesaal. Im letzten Jahr wurde der kleine Gruppenraum gründlich entrümpelt und die Wanddekoration umgestaltet.
In diesem Jahr war beim Treffen am 8. September der katholische Pfarrgemeinderat eingeladen. Schon seit einiger Zeit war versucht worden, ein gemeinsames Treffen unseres Kirchengemeinderates mit dem Pfarrgemeinderat zu organisieren. Es war aber nicht gelungen. Zum gemeinsamen Feiern ließen sich aber Pfarrgemeinderäte, einige mit Ehepartner, gern einladen. Sich kurz über Aufgaben in den jeweiligen Gemeinden auszutauschen, sich Kennenzulernen, das ging auch gut nachdem der Hunger gestillt war vor dem Dessert. Vielleicht entsteht aus der Begegnung noch mehr.
Lassen Sie sich von den Eindrücken unten einladen, beim nächsten Mal die Gelegenheit zum lockeren Austausch zu nutzen.